Managed Secure Webhosting

Die oftmals gezielten Angriffe gegen Webserver (z.B. Ausnutzung von Sicherheitslücken, SQL-Injections) nehmen kontinuierlich zu. Daher sollten Webservices und die notwendige Infrastruktur besonders abgesichert werden.

Grundsätzlich wird empfohlen, dass regelmäßig und zeitnah Patches, insbesondere Security-Patches, auf den Webservern eingespielt werden, um bekannt gewordene Sicherheitslücken zu schließen.

Da heutzutage häufig offene (unverschlüsselte) WLAN-Netze genutzt werden, sollte gegen Man-in-the-middle-Angriffe zur Sicherstellung der Datenintegrität und des Datenschutzes der Datenverkehr verschlüsselt werden (SSL). Neben der Verschlüsselung des Webverkehrs empfehlen wir auch den administrativen Verkehr für das Management und das Einspielen von Daten zu verschlüsseln.

Eine klassische einfache Netzwerkfirewall ist zum Schutz gegen diese Art von Angriffen nicht mehr ausreichend. Daher empfiehlt sich neben dem Einsatz klassischer Firewalls insbesondere der Einsatz von Web-Application-Firewalls (WAF), die auch den Datenverkehr inspizieren.

Das NetUSE Managed Secure Webhosting beinhaltet

  • Bereitstellung von Webspace
  • SSL-Zertifikat
  • Gesichterten Wartunszugang via SSH oder VPN
  • Firewall und Web-Application Firewall
  • Automatisches täglches Backup
  • Systempflege und Einspielen von Patches

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Kontakt-Button