Datacenter Switching

Datacenter Switching Infrastrukturen sind flexible und skalierbare Netzwerk-Umgebungen in Rechenzentren, über die die Bereitstellungen von hoher Portdichte, Netzwerkvirtualisierung und hoher Bandbreite (10GE+) ermöglicht werden.

Sie unterstützen neueste Tools und Anwendungen zur Rechenzentrumsautomatisierung und -orchestrierung und stellen ein robustes Fundament für softwaredefinierte Netzwerke dar. Zusammen mit weiteren Routing-, Sicherheits- und Automationslösungen sowie der Integration zwischen IP-Netzen und SAN bilden Sie die Grundlage für eine Hybrid-IT.

Die NetUSE AG bietet in diesem Zusammenhang Produkte und Lösungen des Marktführers Cisco Systems an. So kann man z.B. durch den Einsatz der Produkte aus der neuen Cisco Nexus Serie die Bereitstellung von Applikationen an einzelnen wie auch an mehreren Standorten und Clouds beschleunigen und eine schnelle, nachhaltige Rentabilität der IT-Infrastruktur erreichen.

Zu dieser Lösung empfehlen wir auch:

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

Kontakt-Button